Beratung / Konzepte

Beratung / Konzepte

Ich habe in den letzten 6 Jahren über 20 Werke auditieren und optimieren dürfen, die durch personellen Sicherheitsdienst mit unterstützender Technik bewacht wurden.
In keinem Fall wurden ausreichende Ergebnisse festgestellt – auszugsweise Defizite:

  • Dienstanweisungen waren unzureichend und/oder überaltert
  • keine definierten Sicherheitsstandards
  • mangelhafte Fachkompetenz des eingesetzten Wachpersonals
  • überholte und zum Teil defekte Videotechnik
  • mangelnde Führung und Kontrollen
  • unzureichende Dokumentation
  • keine gesicherten Prozesse in der Zutrittskontrolle
  • kein bzw. unzureichendes Ereignis- bzw. Notfallmanagement
  • Pförtner- anstatt Wachdienst

In der Beratung geht es mir darum, schnell einen Eindruck der Defizite bei den Sicherheitsmaßnahmen aufzudecken, Optimierungsansätze zu spiegeln und gleichzeitig
Kosten zu reduzieren.

Meine Beratungsleistungen:

  • Auditierung der Sicherheitsdienstleistung beim Kunden
  • Auditbericht mit Verbesserungs- / Korrekturhinweisen
  • Erarbeiten einer angepassten Sicherheitskonzeption
  • Unterstützung bei der Erstellung einer präzisen Ausschreibung
  • Begleitung der Auswahl eines geeigneten Dienstleisters
  • Erstellen einer Projektskizze für die Implementierung der gewünschten Anforderungen
  • Begleitung und Coaching bei der Integration des neuen Dienstleisters

In der Sicherheitskonzeption geht es mir darum, zeitnah eine (Sicherheits-)Wertschöpfung bei gleichzeitiger Kostenreduzierung zu erzielen und diese nachhaltig
durch QMS- und Controlling – Anforderungen zu sichern.

Bei der Begutachtung bzw. Erstellung einer Sicherheitskonzeption betrachte ich 5 Hauptelemente

  • Verkehrswegekonzept
  • Zutritts- / Zufahrtskontrollkonzept
  • Videokonzept
  • Beleuchtungskonzept
  • Bewachungskonzept

Nur die Beachtung aller Elemente bietet den Ansatz einer ganzheitlichen, in sich verzahnten und nachhaltigen Sicherheitskonzeption.